tagebuch // vergangenheit // gästebuch // kontakt
Gratis bloggen bei
myblog.de

Analyse der ersten Begegnung

So besonders viel gibt es hier eigentlich nicht zu analysieren. Aber vielleicht kann ich hier für Außenstehende das besondere dieser Begegnung aufzeigen...

Woran merkt man, das ich diesen Typen WIRKLICH toll finde und nicht nur als Sexobjekt oder Zeitvertreib sehe?

- erstmal hab ich ihn nicht geküsst! Und es nicht mal versucht!
- ich hab ihn (teilweise) ausreden lassen und aufrichtiges Interesse gezeigt
- ich hab versucht nicht so aufdringlich wie sonst zu sein. z.B. mich nicht einfach mal selbst zu seinen Freunden da eingeladen (auch wenn er ja sogar gefragt hatte!)
- ich hab das ganze Gespräch sehr genossen und so nen warmes Gefühl (*schnulz* xD) dabei gehabt

Was hat dieser Typ überhaupt an sich, dass ich ihn so toll finde?

- von allen Reaktionen die ich jemals auf ein 'du hast die Haare schön' bekommen hab, war seine mit Abstand die schönste. Ich mein er hat ehrliche Freude gezeigt und mich macht ja bekanntlich nichts glücklicher als wenn Menschen sich freuen
- ich denk mal seine Bescheidenheit bis bisschen Schüchternheit hat auch was
- auch wenns wieder schnulzig klingt. ich mag die Art wie er über Musik, Konzerte und Festivals spricht. Das Leuchten in den Augen dabei, das Lächeln und die Tendenz dabei in Schwärmereien abzudriften... hat mich furchtbar glücklich gemacht. Mir gehts da ja genauso.
- die Tatsache, dass er überhaupt meinen Lebensstil teilt. also sprich Konzis und co. und dann auch noch viele Bands mag die ich auch über alles vergöttere.
- das alles was er tut sehr vorbehaltlos ist und er einfach ein freundlicher Mensch ist
- erwähnte ich seine Haare noch nicht? =]

soviel dazu. ^^

28.2.07 20:42
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen