tagebuch // vergangenheit // gästebuch // kontakt
Gratis bloggen bei
myblog.de

Einleitung

Jeder kennt das irgendwie: Man lernt jemand tolles kennen, man denkt viel an diese Person, ein paar Sachen geschehen, ein bisschen Zeit vergeht und irgendwann merkt man, da ist mehr im busch: 'ich glaub ich bin verliebt!'.

An diesem Punkt soll meine Geschichte rückwirkend ansetzten.


Die Hauptperson um die es sich dabei dreht kann man nennen wie man mag, dajo, DaJoFreak, wie ich es bevorzuge: Johannesmensch (xD) oder halt einfach Johannes.
Schwer zu beschreiben, was für mich eigentlich das besondere an ihm ausmacht, deswegen werd ich mal versuchen, das irgendwie vernünftig in meine Erzählungen einzubinden.

Warum ich das hier mache, ist vielleicht um hier mal meine Bemühungen zu dokumentieren, die ich mir wegen Kerlen immer mache und um falls es was wird, später nocheinmal Revue passieren lassen zu können... =]

Nun stellt sich die Frage wo fang ich am besten an... hmmmm....

28.2.07 19:22


Die Erste Begegnung

Um das mal unabhängig von meiner aktuellen Situation zu beschreiben, nehm ich den betreffenden Auszug aus meinem Ex-blog (inklusive aller Rechtschreibsünden), den ich den letzten Dezember über geführt hab, und stell den hier ma innen Raum:

" naja und dann so quasi das tollste des ganzen abends. ich hab so nem einen kerl der ma eh schon sehr süss aussah gesagt, dass ich seine haare toll finde. und er hat sich ja mal so was von gefreut. er meinte er hätte nie genau gewusst, ob das nun wirklich gut so aussähe wie er die haare zur zeit trägt. und das ich die erste wäre die das sagt, und dass ich seinen tag gerettethätte. und hat mich umnarmt und.. los teenie geschwärme.
also toller typ. wir haben uns über hurricane unterhalten und über konzerte. und darüber das die sau bei muse war und ich nicht. ICH HASSE IHN DAFÜR!!! come down. also hmmm. er meinte irgendwas von wegen hurricane orum und ich solle mich auch mal anmelden. sein nick wäre [...] das soll jetzt nicht heissen, dass der anonym ist, sondern, dass ich es schlicht und einfach nicht behalten hatte. naja und ich hab ihn dann halt irgendwie verloren, nachdem wir nochma über visons x-masdingsi und sonst was gelbert hatten."

So auf den ersten Blick eine meiner ganz normalen Bergbegegnungen... Das ganze spielte sich in der Nacht vom 16ten auf den 17ten Dezember ab als ich nach einem grandiosen Lostprophetskonzert im Grünspan noch mit meiner Freundin Lolla feiern gegangen bin.

Hab ihn in der Garderobenecke im blauen Peter gefunden!

Zu dem Zeitpunkt war Lolla gerade irgendwo noch alleine oder so? ich weiß es nicht mehr... is ja schon ne Weile her. Was man zu allem noch sagen müsste ist, dass ich in der ganzen Zeit in der ich mit dem Kerl geredet hab, kein einziges mal nach seinem Namen fragte und als er mir seinen Hurricane Forum Nick sagen wollte direkt mit einem 'ach kann ich mir eh nicht merken' unterbrochen hab. Blöder Fehler!

Irgendnen Kumpel von ihm hat da seinen Geburtstag gefeiert und er musste dann halt auch mal wieder zu seinen Leuten, meinte noch ich könne ja mitkommen. Aber ich wollte entgegen meiner sonstigen Dreistheit nicht so aufdringlich wirken mich in ein fremdes Geburtstagssammelsorium einzumischen. Bin stattdessen irgendwie wieder zu Lolla.

Um meine Dummheit zu kompensieren hab ich dann noch bei nen paar Kerlen nach Alk geschnorrt und war schon wieder ziemlich stramm als wir dann ein bisschen später nochmal in den blauen Peter gegangen sind...

Hab meinen tollen Typen dann tatsächlich nochmal gesehen wie der Arm in Arm mit seinem offensichtlich sehr angetrunkenen Kumpel den Berg hochgegangen is. Ich dann voll hysterisch zu Lolla: 'Los hinterher... das is der Kerl von dem ich dir eben erzählt hab...' naja aber ich hab ihn dann entgültig verloren. =[

Im nächsten richtigen 'Kapitel' gibts dann ne ausführliche Analyse dieser Begegnung... xD

28.2.07 20:21


Analyse der ersten Begegnung

So besonders viel gibt es hier eigentlich nicht zu analysieren. Aber vielleicht kann ich hier für Außenstehende das besondere dieser Begegnung aufzeigen...

Woran merkt man, das ich diesen Typen WIRKLICH toll finde und nicht nur als Sexobjekt oder Zeitvertreib sehe?

- erstmal hab ich ihn nicht geküsst! Und es nicht mal versucht!
- ich hab ihn (teilweise) ausreden lassen und aufrichtiges Interesse gezeigt
- ich hab versucht nicht so aufdringlich wie sonst zu sein. z.B. mich nicht einfach mal selbst zu seinen Freunden da eingeladen (auch wenn er ja sogar gefragt hatte!)
- ich hab das ganze Gespräch sehr genossen und so nen warmes Gefühl (*schnulz* xD) dabei gehabt

Was hat dieser Typ überhaupt an sich, dass ich ihn so toll finde?

- von allen Reaktionen die ich jemals auf ein 'du hast die Haare schön' bekommen hab, war seine mit Abstand die schönste. Ich mein er hat ehrliche Freude gezeigt und mich macht ja bekanntlich nichts glücklicher als wenn Menschen sich freuen
- ich denk mal seine Bescheidenheit bis bisschen Schüchternheit hat auch was
- auch wenns wieder schnulzig klingt. ich mag die Art wie er über Musik, Konzerte und Festivals spricht. Das Leuchten in den Augen dabei, das Lächeln und die Tendenz dabei in Schwärmereien abzudriften... hat mich furchtbar glücklich gemacht. Mir gehts da ja genauso.
- die Tatsache, dass er überhaupt meinen Lebensstil teilt. also sprich Konzis und co. und dann auch noch viele Bands mag die ich auch über alles vergöttere.
- das alles was er tut sehr vorbehaltlos ist und er einfach ein freundlicher Mensch ist
- erwähnte ich seine Haare noch nicht? =]

soviel dazu. ^^

28.2.07 20:42


Was darauf geschah [Begegnung I]

Nachdem ich am nächsten Morgen mit Muskelkater vom Konzert und vom Tanzen aufgewacht bin, hab ich den Abend dann nochmal durchdacht und lächelnd an den Herren zurückgedacht.

Nun stellte sich für mich die Frage. Wie treib ich den bloß wieder auf?
Ich hatte kurz darauf nen Überseegespräch mit einer meiner besten Freundinnen geführt, die gerade in Florida ist und quasi nur von ihm geredet. Wie toll es war und wie toll er ist. Ab da war er halt 'der mit den Haaren'...

Um den Herren wiederzufinden hatte ich zu allererst folgenden Anhaltspunkt:

Während unseres Gespräches über das Hurricaneforum hatte er mir gesagt ich solle mich doch auch mal da anmelden. Er würde da eh alles lesen und wäre ziemlich aktiv. Dann hatte ich gefragt, ob wenn ich dann da schreibe: 'suche den Kerl mit den tollen Haaren' das an den Richtigen geraten würde. er meinte ja ^^

also nachdem ich mich dann kurzentschlossen im Forum angemeldet hatte und dann auch nach ewigem warten freigeschaltet wurde konnte die Suche beginnen.

dann viel mir auf, dass ich so ziemlich gar nichts über ihn wusste.

name: ?
alter: ?
beruf: ?
nick: ?
wohnort: ? aber ich dachte mir schon Hamburg und Umgebung müsse hinkommen von den Konzerten her die er besucht hatte

Also hab ich dann erstmal in den Threads geguckt, in denen Bands behandelt wurden, über die wir zuvor geredet hatten.
Es war ziemlich augenscheinlich, dass ein gewisser DaJoFreak aus Hamburg sich da reichlich beteiligt hatte.
Ich recherchierte weiter.
In seinem Profil war eine ICQ Nummer angegeben die ich dann auch mal überprüft hatte. Und schon hatte ich Vornamen (Johannes) und Nachnamen (sag ich ned) zusammen. Es passte scheinbar alles, aber der entscheidende Beweis fehlte mir noch.

Also schrieb ich weiter Beiträge im Forum, die erstaunlicherweise sogar nach einer Weile wirklich beachtet wurden. Und hatte immer ein wachsames Auge auf den DaJoMenschen und seine Beiträge. dann kam es halt, dass nachdem ich das ein paar Tage betrieben hatte, mein Augenmerk auf einen Thread zugunsten einer Party die irgendwo veranstaltet wurde fiel, an der auch der dajo teilgenommen hatte. und es gab 'oh wie schön' BILDER!!! und das nicht zu knapp... ich suchte und suchte und ich fand. definitiv der Mann den ich auf dem Berg getroffen hatte. es war alles so Gott!

(einige zeit später fiel mir dann auch auf, dass es einen thread gab, wo jeders mitglied bilder von sich reinposten kann xD na toll...)

Daraufhin hab ich mir dann seine Icq Nummer genommen und ne Nachricht geschrieben: 'hast du vielleicht schöne Haare?' aber darauf wurde nie reagiert. =[
Dazu ihm direkt ne Message übers Forum zu schreiben fehlte mir der Mut. Und ich dachte der erinnert sich bestimmt eh nicht an mich; vielleicht bin ich ja doch zu gewöhnlich...

Um hier dann nochmal eine Conclusion zu machen was ich jetzt alles über ihn weiß:

Name, Nachname, Wohnort, Wo er ursprünglich herkommt, ICQ Nummer, Nick, dass er studiert, Alter und Geburtstag. und noch ganz viel andere tolle Dinge, die ich mir tatsächlich alle gemerkt hab.

Soviel erstmal zu den Tagen danach...

28.2.07 21:34


Ein Langes Nichts

Eine mir unendlich lange erscheinende Phase lang geschah quasi nichts weltbewegendes. Ich gucke noch ein bisschen im Forum rum, fand zudem ein bisschen gefallen am rumspammen was aber nicht sonderlich auffiel. Dabei war doch alles was ich wollte Beachtung von meinem Johannesmenschen...

Ich denke ich kann mal an ein paar kleinen Beispielen aufzeigen wie der Herr Einfluss auf mein Leben genommen hat in der Zeit in der eigentlich rein gar nichts passiert ist!

Hier kommen dann jetzt mal ein paar kleine, aber umso dümmere Beispiele was ich hier für nen stillen unbemerkten Aufstand mache. Mit kindischen 'Durchs-zimmer-tanz'-Aktionen, wenn sein Name auf der Onlineliste im Hurricane-Board ist und seinem Aufstieg zum Desktophintergrund meines Pc's wollen wir gar nich mal anfangen... xD

1.3.07 03:28


Der Fall Skatoons

Der Fall Skatoons is eigentlich ein Paradebeispiel dafür wie Dinge bei mir immer schief laufen. Wenn ich eines nicht bin, dann ein Organisationsmensch. Ich bin zwar super darin Magickarten zu katalogisieren aber das wars dann auch schon irgendwie. Also, zurück zum Thema.

Vor einer Weile gab es in einem Club den ich mal so gar nicht mag, (übel und gefährlich) eine tolle Releaseparty der umso tolleren Skatoons. Ich wusste das ein paar Freunde von mir hingehen wollten und ich hatte an besagtem Abend eh noch nichts vor. 

Schien alles perfekt, bis mir mein einer Kumpel stolz erzählte, dass er eine der letzten Karten im Vorverkauf ergattert hatte. Für mich schien der Fall klar: Da wird es wohl keine Chance mehr geben noch ne Karte zu bekommen.
Guck noch so schnell ins Hurriboard und seh was vonwegen das mein Johannesmensch da auch gerne hinwürde aber eigentlich nebenbei Pokerabend hätte (ist er nicht toll? er pokert <3 xD).

Ich denk so bei mir: 'na der bekommt eh keine Karte mehr' und richte mich auf einen langweiligen Gammelabend ein. Hab sehr früh geschlafen um dann voll früh aufzuwachen um zu erfahren, dass sowohl noch jede Menge Karten an der Abendkasse da waren, die Stimmung Bombe gewesen sein soll... und mein Johannesmensch auch dagewesen ist. Gut, dass ich nicht fast weinte... =[

1.3.07 03:38


Der Fall Shins Vinyl

Bei diesem auch sehr interessanten Fall geht es um eine Band die sich im Volksmund und auch überall sonst 'the Shins' nennen. Eine wirklich grandiose Band die wirklich tolle Musik macht und die sowohl der Johannesmensch als auch ich sehr verehren. Nebenbei gesagt ein weiterer Grund warum ich ihn toll finde =].

Es war mal wieder so, dass ich bei meinem besten Freund Leo zuhause rumgegammelt hab und ich mich ein bisschen in seinem Zimmer umsah. Dazu sei gesagt, dass Leo einen fanstastischen Musikgeschmack hat aber mit Indie und so im Allgemeinen nicht sonderlich viel anzufangen weiß.
Wie gesagt seh ich mich so um und entdecke eine neue Platte auf seinem Schreibtisch. Und siehe da sie entpuppte sich als Werk der Shins. Ich natürlich erstmal voll gewunder, wieso Leo die hört aber was solls. Das sogar der so kritische Leo die mag is doch mal was.
Ich musste natürlich an meinen Johannesmenschen denken und war auf einmal von der fixen Idee besessen diese Platte zu fotografieren und hab Leo dann auch promt gefragt.

Das was darauf folgte war wohl eine der unsinnigsten Diskussionen, die ich mein Lebtag je geführt habe. Kurz gefasst wollte Leo mir nicht erlauben das Ding du knipsen weil ich der Platte damit die Seele rauben würde (wtf?). Ich wollte aber nicht kleinbei geben.

Beseelt von dem Traum mitten in einer Konversation mit meinem Johannesmenschen über die Shins mein Handy zu zücken und zu sagen: 'hey, ich hab da neulich mal einfach so (jaja) nen Foto von der Shins Vinyl meines Besten Freundes geschossen - guck mal'... ich weiß nicht, Aber in meinen Träumen is mein Johannesmensch da voll drauf abgefahren.

 

 

Nachdem er die Die Diskussion gewonnen hatte durfte ich Leo's Platte dann doch noch fotografieren und ich war happy.

1.3.07 03:53


 [eine Seite weiter]